Morassina - Schaubergwerk & Heilstollentherapie in Thüringen
+

Jetzt reservieren oder Gutschein bestellen!

Buchungsformular
Telefon: 036701/61577
info@morassina.de


Öffnungszeiten
1. November bis 31. März:
täglich 11.00 bis 15.00 Uhr

1. April bis 31. Oktober:
täglich 10.00 bis 16.00 Uhr

Führungen finden
individuell statt!



Routenplaner ÖPNV:



Barrierefrei   Heilstollen Verband

Kneipp Bund Thüringen   Handwerk und Kultur erleben

Unser Thüringen

Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen

Europäische Union (EU)

Thüringen Tourismus - Thüringer Wald

Facebook

Glück Auf!

Folgen Sie uns in die märchenhafte Welt "unter Tage", entstanden auf der Grundlage bergbaulicher Arbeit vor Jahrhunderten und dem Wirken der Natur über Jahrhunderte.



In eigener Sache

Liebe Gäste, Achtung!

Auf Grund von dringend notwendigen Bauarbeiten der Bundesstraße B281 in der Ortslage Schmiedefeld sind wir aus Richtung Reichmannsdorf und Saalfeld zur Zeit nicht zu erreichen. Das ist aber kein Problem, denn eine Umleitung ist weiträumig über Probstzella und Gräfenthal ausgeschildert. Fahren Sie nach Reichmannsdorf, dort muss man an der wunderschönen Aquillakirche in Richtung Gräfenthal abbiegen. An den Dörfern Gösselsdorf und Großneundorf vorbei gefahren erreicht man in ein paar Minuten Gräfenthal.

Von Gräfenthal geht es dann weiter über Gebersdorf und Lippelsdorf nach Schmiedefeld. Am Ortseingang angekommen bitte nicht durch das Sperrschild irritieren lassen. Die Baustelle und die damit verbundene Sperrung befindet sich am Ortsausgang Schmiedefeld in Richtung Reichmannsdorf und auf der Verbindungsstraße zwischen Schmiedefeld und Reichmannsdorf. Die Zufahrt zur Morassina befindet sich vor der Baustelle, wie auch die anderen Sehenswürdigkeiten und Einrichtungen von Schmiedefeld wie der Leipziger Turm, das Museum "Beim Giftmischer", die Minigolfanlage sowie die Schmiedefelder Kirche "St. Michael".

An der Zufahrt aus Richtung Lichte, Piesau und Neuhaus hat sich nichts geändert. Aus dieser Richtung sind wir ohne Probleme zu ereichen und wir freuen uns auf jeden Besuch, gerade weil es hier unten im Schwefelloch von Schmiedefeld eine Menge zu erleben gibt und viel geboten wird.

Also auf nach Schmiedefeld zu den Heilgrotten Morassina.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Halloween

Samstag, 27. Oktober 2018, ab 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Am 27.10.2018, 16:00 Uhr werden die Geister aus den Heilgrotten wieder zur menschlichen Gestalt. Wer das erleben möchte, kommt verkleidet im Halloweenkostüm zu uns in die Heilgrotten. Außerdem werden am Feuer wieder Würstchen gegrillt.

Am Ende werden die besten Kostüme prämiert.

Diese Veranstaltung ist hauptsächlich für Kinder gedacht.
Anmeldung wird erwünscht!
Tel. 036701/61577

Klangkonzert mit Falk Zenker in den Heilgrotten

Sonntag, 2. Dezember 2018, 17:00 Uhr

Der studierte Weimarer Gitarrist verschmilzt in seiner Musik Elemente aus Jazz, Klassik, Flamenco, mittelalterlicher und anderer traditioneller Musik mit Improvisationen und experimentellen Sounds zu einer eigenen Klangsprache. Mit seiner virtuosen Akustikgitarre, ungewöhnlichen Klangerzeugern, konkreten Geräuschen und Live Elektronik lässt er eine assoziative und bildreiche Musik entstehen, die imaginäre Räume schafft.

Am 2. Dezember ist er zum wiederholten Male in den Heilgrotten Morassina.

Anmeldung erforderlich unter 036701/61577
oder info@morassina.de

Themenführung durch den Altbergbau

Jeden Samstag
jeweils um 11:00 Uhr, 13:00 Uhr und 15:00 Uhr

Immer am Samstag finden Führungen durch den Altbergbau statt. Der Gast erfährt viel über das Bergbaugeschehen, das Hiersein des Alexander von Humboldt, die Abbautechnologien und Verbesserungen im Bergbaugeschehen sowie den Alltag der hier lebenden Menschen.

Dauer: eine Stunde
Preis pro Person: 11,00 €

Anmeldung
unter 036701/61577
oder info@morassina.de

Neue Führung

Der SCHWARZE STEIGER. Abenteuerliche Dunkelführungen durch die Morassina. Weltweit einmalig (bei uns jedoch ab sofort wiederkehrend).

Im Stockfinsteren durch Grottengänge tasten? Ohne das geringste Geleucht, ohne schwächsten Widerschein? Alle Wetter, da vergeht ihnen das Sehen! Das Hören aber wird geschärft: taubes Gestein? Von wegen! Auch das Fühlen der Sohle gewinnt erheblich an Bedeutung.

Anmeldungen unter: Tel. 036701-61577 oder info@morassina.de

mehr... (PDF)

MDR THÜRINGEN JOURNAL 11.05.2015, 19:00 Uhr

NEU +++ NEU +++ NEU

Adrenalin PUR! - Eine Themenführung mit etwas Nervenkitzel führt durch den Altbergbau über drei Sohlen (Schaubergwerk Morassina)

Direkt an der B 281, zwischen Neuhaus am Rennweg und Saalfeld/ Saale liegt der Morassinaort Schmiedefeld. Über Jahrhunderte hinweg wurde hier Bergbau betrieben. Als 1951 die Stollen des alten Alaun- und Vitriolwerkes geöffnet wurden, standen die Bergleute vor einem Wunder der Natur, dem heutigen Schaubergwerk Morassina. Einmalige Tropfstein- und Sinterbildungen in Kombination mit Relikten bergbaulicher Tätigkeit von hohen kulturhistorischen Werten sorgten dafür, das Schaubergwerk Morassina 1996 ins Guinnessbuch der Rekorde einzutragen.

mehr...

Wieder freie Fahrt über die Zufahrtstraße

Die Zufahrtsstraße zum Schaubergwerk Morassina mit Gesundheitszentrum und Heilstollenkurbetrieb ist für Reisebusse und PKW wieder in einem sehr guten Zustand.

Morassina - Schaubergwerk & Heilstollentherapie in Thüringen