Morassina - Schaubergwerk & Heilstollentherapie in Thüringen
+
  • Schaubergwerk

    Schaubergwerk

  • Schaubergwerk

    Schaubergwerk

  • Schaubergwerk

    Schaubergwerk

  • Schaubergwerk

    Schaubergwerk

  • Schaubergwerk

    Schaubergwerk

  • Schaubergwerk

    Schaubergwerk

  • Schaubergwerk

    Schaubergwerk

  • Schaubergwerk

    Schaubergwerk

  • Schaubergwerk

    Schaubergwerk

  • Schaubergwerk

    Schaubergwerk


Jetzt reservieren oder Gutschein bestellen!

Buchungsformular
Telefon: 036701/61577
info@morassina.de


Öffnungszeiten
1. November bis 31. März:
täglich 11.00 bis 15.00 Uhr

1. April bis 31. Oktober:
täglich 10.00 bis 16.00 Uhr

Führungen finden
individuell statt!



Barrierefrei   Heilstollen Verband

Kneipp Bund Thüringen   Handwerk und Kultur erleben

Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen

Europäische Union (EU)

Thüringen Tourismus - Thüringer Wald

Facebook

Führungen und Preise

Alexander von Humboldt Verbruch

Am sich anschließenden "Alexander von Humboldt Verbruch" ist die damalige Situation seit 1791 im Orginalzustand erhalten geblieben.


Der Gast erfährt Gründe und Auswirkung der historischen Tätigkeit von Humboldt im Schwefelloch im Juli 1792, viele Einzelheiten aus dem Bergmannsalltag und der im Vitriolwerk lebenden und arbeitenden Menschen.

Freiherr Alexander von Humboldt (1669-1859) befuhr am 11. Juli 1792 das Vitriolwerk "Morassina" im Schwefelloch. Auf Grund ihrer zeitnahen Einführung, rechnete man einige Veränderungen beim Betrieb und im Umfeld der Grube seinen Anregungen zu. Wichtige Reformen waren:

  • Der Übergang vom Strebabbauverfahren zum Kammerabbauverfahren ermöglichten eine nahezu 100% grubenholzfreie Sicherheit für Berggefahr und Menschenleben.
  • Einführung der allgemeinen Schulbildung für Bergmannskinder ab 1792.
  • Errichtung eines Klärteiches im Schwefelloch.

Auf Wunsch werden Themenführungen angeboten.


Sonderführung Auf den Spuren des Alexander von Humboldt

Eine Themenführung durch den Altbergbau über das Hiersein von Alexander von Humboldt.
Der Gast erfährt Gründe und Auswirkung der historischen Tätigkeit von Humboldt im Schwefelloch im Juli 1792, viele Einzelheiten aus dem Bergmannsalltag und der im Vitriolwerk lebenden und arbeitenden Menschen.

Am Ende der Führung gibt es einen Schweinstreiber und Essen wie zu Bergmanns Zeiten um 1792. Preis pro Person 18,00 €

Anmeldung erforderlich!
unter Tel.: 036701/61577 oder info@morassina.de

jetzt Reservieren!

zurück zur Übersicht Führungen und Preise
zurück zur Stahlblauen Grotte
zurück zur Fantasiegrotte
zurück zur Kleinen Grotte
zurück zum Rokokosaal
weiter zur Märchengrotte

Morassina - Schaubergwerk & Heilstollentherapie in Thüringen